Unserer Meinung nach ist Wandern die beste Art, sich in den Bergen aufzuhalten. Es gibt einfach nichts Besseres, als eine geführte Wanderung, um voll und ganz erstaunliche Landschaften entlang der Wanderwege zu genießen, die von unseren Vorfahren gekennzeichnet wurden.

Die Landschaft, die Wasserläufe und der Reichtum der Flora entlang der Wanderwege vermitteln eine reizende Aktivität, die fast von jedem ausgeübt werden kann.

Solche, die Abenteuer in Eigenverantwortung lieben, gibt es einige Wandervorschläge; folgen Sie bitte den Empfehlungen:

Fragen Sie um Rat in der Rezeption, bevor Sie aufbrechen

Die Wanderwege sind nicht offiziell gekennzeichnet, nur entzückende Wanderwege mit Steinhaufen

Beginnen Sie die Wanderung am Morgen, dass Sie sie noch bei Tageslicht beenden können

Benutzen Sie geeignete Kleidung und Wanderschuhe, zweckmäßig für die Berge

Stecken Sie während des Winters einen Ersatzmantel ein

Lesen Sie den Führer für bewährte Vorgehensweisen .

Sarilhão

Entfernung: 4,6 km

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Landkarte und GPS-Datei

 

Paredes

Entfernung: 10 km

Schwierigkeitsgrad: Mittel/schwierig

Landkarte und GPS-Datei

 

Picota

Entfernung: 7 km

Schwierigkeitsgrad: Mittel (nicht ratsam bei Nebel)

Landkarte und GPS-Datei

Junceda

Entfernung: 9 km

Schwierigkeitsgrad: Schwierig (nicht ratsam bei Nebel)

Landkarte und GPS-Datei

 

Teixeiros

Entfernung: 5,5 km

Schwierigkeitsgrad: Mittel/schwierig (nicht ratsam bei Nebel)

Landkarte und GPS-Datei

Geira Romana (römischer Wanderweg)

Entfernung: 5,2 km (2-mal)

Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittelschwer

Landkarte und GPS-Datei

Broschüre zum Herunterladen

 

Museum Vilarinho das Furnas

Entfernung: 3,9km

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Landkarte und GPS-Datei

Broschüre zum Herunterladen